Der Verlag und seine Geschichte

Was nützt ein Buch über Murmelspiele, wenn man keine Murmeln hat? Aus dieser Frage entstand die Idee zu den bis heute erfolgreichen „Büchern mit was dran“, die zu den ersten Produkten des 1991 gegründeten moses.-Verlages gehörten.

Die Mischung aus Büchern und Nonbooks prägt bis heute das Profil des stetig wachsenden Programms: Originelle Sach- und Beschäftigungsbücher rund ums Spielen, Experimentieren und Lernen werden ergänzt durch ein umfangreiches Spiele- und Nonbook-Programm für Kinder und Erwachsene.

Über den Tellerrand schauen, neue Ideen finden und verwirklichen – das ist das Konzept des Verlages. Getreu unserem Motto: moses. Eine Idee mehr.

 

 

 

Bücher