Gegründet wurde der familia Verlag 2004 als ein Unternehmen der Familie Koch in deren Besitz sich seit 1912 die Druckerei R. Koch befindet.
Das Verlagsprogramm gliedert sich in die Verlagsbereiche Ratgeber, Tagebuch, Kinderbuch und Fantasy unter dem Label fehu (gestartet als familia fantasy), das mit dem Roman „Die Wächter von Avalon“ 2013 neu gegründet wurde.

fehu widmet sich seit 2014 der fantastischen Literatur für Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene. Ein besonderes Interesse gilt dabei der keltischen Mythologie.
Die Rune fehu ist das erste Schriftzeichen des Älteren Futhark der Kelten und steht für den Verlag als Sinnbild der Mystik. fehu ist die Grundlage eines jeden Anfangs.

 

 

 

Bücher