Der Ubooks-Verlag, bzw. in der neuen Bezeichnung U-Line-Verlag wurde 2000 gegründet und hat seither mit ungewöhnlichen Büchern, jenseits des Alltäglichen gepunktet. Anti-Pop ist das Aushängeschild des Verlags und brachte Bestseller wie „Seelenficker“, „Ich hab die Unschuld kotzen sehen“ oder „Herzmassaker“ hervor. Der Verlag unterstützt vor allem junge deutschsprachige Autoren. Die Anti-Pop-Reihe wurde im Jahr 2013 neu gestartet mit edlen Hardcovern und komplett neuem Design. Daneben veröffentlicht der Verlag erfolgreich Musiker- und Schauspielerbiografien, Liebesromane (via Eternal Love), Erotika (via Dunkelkammer), Bildbände und Sachbücher.

 

 

 

Bücher