Die im cbt Verlag publizierten Bücher umfassen das gesamte Programm von der illustrierten Kindergeschichte bis zum Roman für junge Erwachsene. Besondere Beachtung findet der Altersbereich der Tweenager – Jugendliche von 11 bis 12 Jahren. Das Verlagsprogramm hat sich zur Aufgabe gemacht, frisch, emotional und ungewohnt an das gesamte Genre Kinderbuch heranzugehen. Hier wird nicht zuletzt auch literarisches Neuland betreten. cbt Bücher setzen einen Akzent auf realistische Darstellungen und widmen sich genau den Themen, die Jugendliche umtreiben: Freundschaft, Liebe, Identitätsfindung und das Zusammenleben der Generationen. Aber auch Thriller, Krimis und alle Spielarten des Phantastischen werden weiterhin belegt.
Das Programm brilliert durch eine Mischung aus internationalen und original deutschsprachigen Titeln sowohl im Kinder- wie im Jugendprogramm.

cbt publiziert weltbekannte AutorInnen wie Lauren Kate ("Engel"-Reihe), Veronica Roth mit ihrer spektakulären Trilogie "Die Bestimmung", Robert Muchamore und seine Agentenreihe "Top Secret" ebenso wie Bestseller-Autor Jay Asher, bekannt durch "Tote Mädchen lügen nicht".
Diesen klangvollen Namen stehen deutsche Erzählstimmen, die bei cbt ab dem Herbst 2014 verstärkt zu Wort kommen, nicht nach. Thriller-Spezialisten wie Friedrich Ani, Wulf Dorn und Elisabeth Herrmann kommen aus der Belletristik und publizieren höchst erfolgreich bei cbt Romane für junge Erwachsene. Im Kinderbereich stechen Autorinnen wie Nina Blazon und Christine Fehér hervor. Ergänzend dazu macht cbt den Weg für Debuts frei: Junge Stimmen finden hier ihren Platz.

Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Erfolge von Monika Feth, die im Genre Psycho-Thriller einen Spitzenplatz mit gut 1,5 Millionen verkauften Büchern belegt. Startschuss ihrer dicht erzählten, atemberaubend spannenden und immer psychologisch untermauerten Thriller lieferte "Der Erdbeerpflücker".

 

 

 

Bücher