Update: Die Nominierungen

Alle nominierten Beiträge präsentieren wir euch hier.

Blogg dein Buch - Blogparade

Was ist Blogg dein Buch und wie funktioniert es? Die Challenge besteht darin, genau diese Frage so kreativ und einfach wie möglich zu beantworten. Lasst euren Ideen freien Lauf - egal, ob getextet, per Video, illustriert oder gesprochen. Es liegt ganz bei euch, wie ihr Blogg Dein Buch erklären wollt! Der beste Blogbeitrag wird zur offiziellen Einführung von Blogg dein Buch verwendet. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt zahlreiche, interessante Preise sowie natürlich jede Menge Aufmerksamkeit zu gewinnen!

Die Preise

Nur einen Geldpreis zu stellen, fänden wir langweilig. Deswegen haben wir uns für euch sehr interessante Preise überlegt, von der ihr auch langfristiger profitiert.

1) Der BdB Blog Award

Das wird die größte Blogparade Deutschlands! Mit einem Netzwerk von inzwischen mehren hunderten Blogs, freuen wir uns über viele Teilnehmer! Denn teilnehmen lohnt sich auf jeden Fall. Nicht nur interessante Preise, sondern auch jede Menge Aufmerksamkeit sind euch sicher, wenn ihr mitmacht! Wer bei dieser Blogparade gewinnt, der kann sich wahrlich behaupten und wird von uns augezeichnet.

Die drei besten Beiträge erhalten, je nach Platzierung, eine Gold-, Silber- oder Bronze-Auszeichnung sowie eine Urkunde.

Eine fachkräftige Jury aus der Verlags- und Onlinebranche wird die besten drei Blogger küren.

2) Die Verlagsbox - die Sponsoren

Wer liebt nicht schöne Überraschungen? Das haben wir uns auch gedacht und uns daher die Verlagsbox überlegt. Was ist das genau? Oder besser gesagt, was ist da drin? Auf diese Frage können nur die drei Gewinner eine Antwort geben. Im Prinzip ist alles denkbar - ob nun Bücher, eine persönliche Widmung der hauseigenen Verlagsautoren oder aber eine Einladung. Wir wissen es nicht; nur die Gewinner können hierüber Auskunft geben.

Jeder Gewinner erhält eine Verlagsbox. Der Erstplatzierte darf sich als erster eine Box aussuchen, der Zweitplatzierte danach und schließlich auch der Drittplatzierte. Die Gewinner können über den Inhalt bloggen - was garantiert einige interessierte Besucher mit sich bringen wird!

Die Verlagsboxen werden mit freundlicher Unterstützung von den folgenden Verlagen vergeben:

Bastei Lübbe, EPIDU Verlag, Eichborn, Addison-Wesley, Markt+Technik

 

3) Der Geldpreis - 1 Euro für jeden weiteren Teilnehmer

Geldpreise finden wir nicht gerade einfallsreich, aber gegen ein wenig Taschengeld hat sicher niemand etwas einzuwenden. Wir haben uns überlegt, dass wir den Geldwert daran knüpfen werden, wie viele Teilnehmer mitmachen. Je mehr mitmachen, desto größer wird der Geldpreis. Das bedeutet, wir starten mit 100 Euro Preisgeld für den Erstplazierten, 50 Euro für den Zweitplatzierten und 25 Euro für den Drittplazierten. Mit jedem Teilnehmer erhöht sich der Geldpreis um 1 Euro. Maximal kann jedoch nur bis zu 50 Euro mehr dazu gewonnen werden. Bei z.B. 100 Teilnehmern gewinnt somit der Erstplazierte 150 Euro statt 100, der Zweitplatzierte 100 Euro statt 50 und der Drittplazierte 75 statt 25 Euro. Je mehr teilnehmen, desto spannender wird der Wettbewerb, von daher scheut euch nicht, empfehlt die Blogparade weiter!

Die Teilnahme

Teilnehmen kann jeder Blogger, der sich erfolgreich bei BdB registriert hat und von der Redaktion freigeschaltet worden ist. Falls du noch nicht BdB-Mitglied bist, gehst du hier zur Registrierung (und hier für mehr Informationen bezüglich der Anmeldung). Informieren solltest du dich ohnehin, wenn du die Aufgabe gut lösen möchtest. Denn wir suchen für BdB eine offizielle Einführung für Neulinge und Besucher von BdB. Wie du diese Aufgabe löst, ist ganz dir überlassen. Du kannst illustrieren, ein Video drehen, eine Anleitung schreiben, deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Einen Tipp geben wir: gehe nicht zu sehr auf jedes Detail ein. Lieber kurz, interessant und überzeugend!

Alle bloggen gleichzeitig am selben Tag über BdB!

Wichtig: Der Beitrag darf erst am 15. August (Montag) in deinem Blog veröffentlicht werden. Dann meldest du den Beitrag bei BdB an, indem du dich auf BdB einloggst und deinen Beitragslink inklusive einen kurzen interessanten Titel (max. 150 Zeichen) eingibst . Die Beiträge aller Teilnehmer werden also am selben Tag veröffentlicht! Nur Beiträge, die am 15. August veröffentlicht werden, sind zugelassen.

Der Einsendeschluss ist somit der 15. August 2011. Mit der Teinahme akzeptierst du die Nutzungsrechte* und gibst damit die Erlaubnis, deinen Beitrag auf BdB zu präsentieren. Am 16. August werden dann alle Beiträge der Teilnehmer auf BdB für die Publikumswahl gelistet. Überlege dir daher einen guten Titel!

Hast du noch offene Fragen? Dann schau mal bei den FAQ vorbei oder schicke deine Frage an info@bloggdeinbuch.de

Der Ablauf

Kreative BdB-Einführung schreiben und verlinken.
Wichtig: Erst am 15. August (Montag) deinen Beitrag in deinem Blog veröffentlichen.
Dann dich auf BdB anmelden und den Beitragslink und einen interessanten Titel (max. 150 Zeichen) eintragen.
Am 16. August werden alle Beiträge dem Publikum anhand einer Liste (nach Blognamen alphabetisch sortiert) vorgestellt. Das Publikum kann über Gefällt mir und twitter ihre Stimmen für ihre Favoriten bis zum 30. August abgeben. Die Stimmen des Publikums fließen ebenfalls in die Bewertung mit ein.
Die Jury wird jeden Beitrag mit Einbeziehung der Publikumsstimme prüfen. Am 1. September erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner.

Die Jury

Wibke Ladwig bringt mit ihrer Kölner Sinn und Verstand Kommunikationswerkstatt Menschen und Unternehmen ins Social Web und Sprachliebhaber auf die Wortweide. Online Kommunikation und die Entwicklung von Projektideen für das Web treiben sie um. In einem früheren Leben studierte sie Geisteswissenschaften, war Sortiments-Buchhändlerin und Filialleiterin einer Fachbuchhandlung. Anschließend brachte sie Verlage in Vertrieb, Marketing, Unternehmenskommunikation und als Online Manager auf Trab.

 

 

Wenke Richter arbeitet heute nach einer beruflichen Station in einem Wissenschaftsverlag (Autorenbetreuung, Satz und Social Media) als Freiberuflerin u. a. für den Ulmer Verlag im Social Media Bereich. Daneben beschäftigt sie sich in Projekten, Workshops und Vorträgen mit den Themen elektronisches Publizieren, Wissenschaft, Open Access und Neue Medien. Unter dem Namen @digiwis (http://twitter.com/digiwis) twittert sie (fast) täglich. Auf ihrer Website Digiwis bloggt sie zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten.

 

Holger Ehling hat Literaturwissenschaften studiert und arbeitet seit rund 30 Jahren als Journalist, davon viele Jahre in Afrika, Neuseeland, Lateinamerika und als Korrespondent in London. Bis Ende 2005 leitete er die Unternehmenskommunikation der Frankfurter Buchmesse. Seither leitet er eine Medienagentur, die sich auf strategische PR und Social Media spezialisiert hat. Er hat zahlreiche Sach- und Fachbücher sowie Anthologien zu Medienthemen, England und Afrika veröffentlicht.

 

 

Cao Hung Nguyen hat an der RWTH Aachen Betriebswirtschaft studiert und nach dem Studium mit EPIDU den ersten Web-2.0-Verlag Deutschlands mitgegründet. Das neue Verlagskonzept lässt den Leser das Verlagsprogramm bestimmen. Dort ist Hung Nguyen verantwortlich für das Marketing und Business Development. Neben dieser Tätigkeit bei EPIDU kümmert er sich um das eBookCards-Projekt: mit den eBookCards ist es erstmals möglich, eBooks auch im stationären Sortiment zu verkaufen. Auf Blogg dein Buch, der besten Online-Buchmarketing-Plattform, betreut er das BdB-Netzwerk.

 

 

 

FAQ

F: Auf Blogg dein Buch ist erwähnt, dass ich mich am 15.08.2011 anmelden und dann meinen Link eintragen soll. Aber wo soll man den Link dort eintragen?
A: An dem Tag wirst du nach der Anmeldung auf eine Seite verwiesen, auf der du den Link deines Beitrags und einen Titel eintragen kannst.

F: Müssen wir Blogger uns noch irgendwo für die Teilnahme anmelden?
A: Bereits aktivierte BdB-Blogger müssen sich nirgendwo anmelden. Ansonsten ist eine erfolgreiche Registrierung auf BdB erforderlich.

F: Sind nur "geschriebene" Werke den Videos o.a. gegenüber nicht benachteiligt?
A: Nein, das Kritierium ist ein überzeugender und kreativer Beitrag, in welcher Form auch immer. Die Jury entscheidet, die Publikumsstimme fließt nur zum Teil in die Bewertung ein.

F: Gibt es ein Limit, was die Länge des Beitrages angeht?
A: Nein, aber denk dran: die Aufmerksamkeitsspanne jedes Besuchers ist nicht lang. Versetzt dich selbst in die Situation eines Neulings. Liest du gerne seitenlange Handbücher?

F: Ich habe bereits einen Artikel über Blogg dein Buch geschrieben, kann ich den nicht nutzen?
A: Wir raten davon ab, denn was wir suchen ist ein Handbuch bzw. eine einfache Einführung für Blogg dein Buch. Ein allgemein verfasster Artikel dient eher einen informativen Zweck und hat weniger einen praktischen Bezug.

Nutzungsrechte

Die Teilnehmer räumen dem Veranstalter ein einfaches, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes Recht ein, die von ihnen eingesandten Ton-, Text-, Bild- oder Videoangebote zu nutzen. Der Veranstalter ist im Rahmen der beschriebenen Nutzung insbesondere dazu berechtigt, den Ton-, Text-, Bild- oder Videoinhalt zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu senden, auszustellen, öffentlich wiederzugeben, zu bearbeiten und im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Die Teilnehmer sind dafür verantwortlich, dass in den eingereichten Beiträgen keine Rechte Dritter/abgebildeter Personen verletzt werden.