Ismaels Orangen

Ismaels Orangen (Front-Cover) blanvalet, 448 Seiten
ISBN: 978-3-7645-0516-5
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star (10 Rezensionen)
BdB-Rating: 4.0

Kann Liebe wachsen, wo Hass gesät wird?

Jaffa, April 1948. Der siebenjährige Salim Al-Ismaeli, Sohn eines palästinensischen Orangenzüchters, freut sich darauf, die ersten Früchte des Orangenbaums zu ernten, der zu seiner Geburt gepflanzt wurde. Doch der Krieg bricht aus und treibt die ganze Familie in die Flucht. Von nun an hat Salim nur noch einen Traum: Eines Tages zu seinem Baum zurückzukehren und im Land seiner Väter zu leben.

Zur selben Zeit wächst Judith als Tochter von Holocaust-Überlebenden in England auf – und sehnt sich danach, irgendwann ein normales und glückliches Leben führen zu dürfen. Als Salim und Judith sich im London der Sechzigerjahre begegnen und ineinander verlieben, nimmt das Schicksal seinen Lauf und stellt ihre Liebe auf eine harte Probe …

 

Claire Hajaj

Claire Hajaj, 1973 in London geboren, hat ihr bisheriges Leben zwischen zwei Kulturen, der jüdischen und der palästinensischen, verbracht und versucht, sie zu vereinbaren. In ihrer Kindheit lebte sie sowohl im Nahen Osten als auch im ländlichen England. Sie bereiste alle vier Kontinente und arbeitete für die UN in Kriegsgebieten wie Burma oder Baghdad. Sie schrieb Beiträge für den BBC World Service, außerdem veröffentlichte sie Artikel in Time Out und Literary Review. Ihren Master in Klassischer und Englischer Literatur hat sie in Oxford gemacht. Zur Zeit lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Beirut.

Zur Website von Claire Hajaj

 

 

Neueste Rezensionen

Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Eine klare Leseempfehlung!
Sonntag, 19. Juli 2015     Blog: Sharons Bücherparadies
Was halte ich von dem Buch?
Der Einstieg in das Buch war für mich leider nicht so einfach, wie gedacht. Es tauchen viele arabische Wörter auf, die man im Buch weiter hinten nachschlagen musste. Dies verzögerte den Lesefluss und machte es mir anfangs leider weniger leicht. Dennoch ging es um ein...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Nach Einstiegsschwierigkeiten liest sich die Geschichte gut
Montag, 18. Mai 2015     Blog: Martinas Buchwelten
Den Roman "Ismaels Orangen" wurde mir von Blogg dein Buch zur Verfügung gestellt. Schon alleine das wunderschöne Cover ist ein Hingucker, aber auch der Inhalt hat mich sehr angesprochen. Viel zu wenig weiß ich über die Geschichte dieser bis heute heiß umkämpften Gegend und den jahrelangen...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ergreifende Liebesgeschichte ...
Montag, 11. Mai 2015     Blog: BuchBria
Salim wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich die Früchte seines Orangenbaums zu ernten. Seine Eltern pflanzten ihn zur Geburt, aber es dauerte lange, bis er überhaupt Früchte trug und dann mussten sie vor dem Krieg flüchten und alles was Salim blieb, war ein vergilbtes Foto, das ihn...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Ein Buch, das zum Nachdenken anregt!
Sonntag, 10. Mai 2015     Blog: Books, fantasy and more
Das erste Drittel des Buches war für mich sehr schwer zu lesen. Durch die vielen Namen, unbekannten Begriffe und geschichtlichen Hintergründe ging es nur sehr langsam voran, da ich manchmal auch einfach nicht die Konzentration für diese Begrifflichkeiten und geschichtlichen Ereignisse...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star rührend - emotional - dramatisch
Montag, 04. Mai 2015     Blog: buchstabengeflüster
[Judith:] „Ich bin noch nie einem Araber begegnet. […] Und offen gestanden dachte ich, dass ihr uns hassen müsst.“ – [Salim:] „Ich muss überhaupt nichts. Du bist ein Mensch, ich bin ein Mensch. Warum sollte ich dich hassen, ohne dich zu kennen?“
S. 174

„Du bist deine eigene Geschichte, Mamele...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Ein tolles Debüt und eine klare Leseempfehlung von mir.
Samstag, 02. Mai 2015     Blog: Bücher wie Sterne
Claire Hajaj beschreibt eindrucksvoll und mit viel Feingefühl den inneren Zwiespalt indem sie dem Leser tiefe Einblicke in die Gedanken und das Gefühlsleben der Protagonisten gewährt. Dabei lässt sie, und das fand ich toll, auch noch viele andere Menschen zu Wort kommen, wie zum Beispiel Judits...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Großes Lesevergnügen trotz gelegentlicher Längen
Mittwoch, 29. April 2015     Blog: Hamburg kocht!
Ab Mitte des 19. Jahrhunderts wurde diese Orangensorte in der Hafenstadt Jaffa für den Export angebaut. Die leuchtend orangenen Früchte kamen in Holzkisten, später in Pappkartons, in alle Welt. Eine Zeitlang arbeiteten Juden und Araber im britischen Mandatsgebiet Palästina gemeinsam in Anbau...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein traumhaftes Buch - klare Kaufempfehlung
Donnerstag, 23. April 2015     Blog: LyonelBs Blog
"Ganz so einfach war der Einstig für mich in das Buch nicht, etwas störend fand ich, dass die Erläuterung der Fremdwörter am Schluss des Buches war, so musste ich immer wieder hin- und herblättern und war jedes Mal wieder aus dem Text rausgerissen. Schließlich habe ich dann die Begriffe nicht...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Ein solider Roman, der beiden Seiten gerecht wird.
Dienstag, 21. April 2015     Blog: Centi bastelt
Bücher sind ja nicht billig, also kann man auch auf Äußerlichkeiten achten: Das Buch ist fest in einen hübschen hellgelben Umschlag gebunden und hat ein edles orangefarbenes Lesebändchen... Druck- oder Übersetzungsfehler sind mir nur zwei aufgefallen, das ist okay. Die Autorin lebt selber in...
Whole StarWhole StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star Unsicher. Spannendes Thema.
Sonntag, 19. April 2015     Blog: Ronjas grüner Bücher-Blog
Ich bin mir sehr unsicher über dieses Buch. Es ist definitiv ein spannendes Thema, die Vertreibung der Araber aus Palästina und der daraus entstandene Hass sowohl der Araber gegenüber der Juden und umgekehrt.
Die Figuren sind auch sehr lebendig, auf der einen Seite Salim und sein Drang die Welt...