Die Stadt der toten Mädchen

Die Stadt der toten Mädchen (Front-Cover) Ullstein Buchverlage GmbH, 336 Seiten
ISBN: 978-3-8437-0731-2
Whole StarWhole StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star (4 Rezensionen)
BdB-Rating: 2.0

Wenn es Nacht wird in New York …

Clayton Guthrie ist ein New Yorker Ermittler vom alten Schlag. Seine Erfahrung ist seine stärkste Waffe.
Guthries neue Partnerin Rachel Vazquez tickt anders: Sie ist jung, temperamentvoll. Sie will schnell zu Ergebnissen kommen, notfalls mit Gewalt. Guthrie und Vazquez sind wie Feuer und Eis. Aber sie haben ein gemeinsames Ziel: den skrupellosen Killer zu fangen, der eine Studentin getötet und dafür einen Unschuldigen ins Gefängnis gebracht hat. Die Jagd hat begonnen.

… beginnt die Zeit des Jägers!

 

Alaric Hunt

Alaric Hunts Debüt Die Stadt der toten Mädchen wurde beim "Best First Private Eye Novel Contest" für das beste Debüt ausgezeichnet. Hunt lebt in South Carolina.

Zur Website von Alaric Hunt

 

 

Neueste Rezensionen

Whole StarEmpty StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star Leider sehr enttäuschend ohne Spannung
Freitag, 29. August 2014     Blog: Kamerakind
Nach längerer Zeit gibt es heute mal wieder ein Buch hier auf dem Blog. Aufmerksamen Augen wird das "?" nach dem "Buchtip" nicht entgangen sein, denn so ganz passt dieses Buch nicht in diese Kategorie auf meinem Blog. Das Buch habe ich über Blogg dein Buch bekommen und mich hatten Titel und...
Whole StarWhole StarWhole StarEmpty StarEmpty Star Anders als erwartet
Sonntag, 27. Juli 2014     Blog: Time for words
Der Schreibstil des Buches hat mir an sich gut gefallen mit ein paar Ausnahmen. Es gab schöne Vergleiche, aber manchmal hatte ich das Gefühl das da einfach ein Sprung drin war, etwas reingeworfen wurde, was überhaupt nicht gepasst hatte. Immer wieder habe ich verwirrt die Stirn gerunzelt und mich...
Whole StarWhole StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star Spannend bis zum Tod
Mittwoch, 23. Juli 2014     Blog: BeautyPeaches
Da der Klappentext recht spannend klingt, habe ich mich bei Blogg dein Buch hierfür beworben, bekam den Zuschlag, habe lange auf das Buch warten müssen und habe mich am Ende durch die Geschichte gequält. Ich würde gerne etwas Positives über den Kriminalroman erwähnen, aber da fällt mir einfach...
Whole StarWhole StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star Tot, distanziert und öde.
Donnerstag, 10. Juli 2014     Blog: Inflagrantibooks
Meinung: „Die Stadt der toten Mädchen“ ist das Debüt des im Gefängnis sitzenden Autors Alaric Hunt, dass auch dort von ihm geschrieben und veröffentlich wurde. Diese Tatsache dürfte ein interessanter Aspekt sein, der auch während des Lesens einen einzigartigen Beigeschmack hervorruft. Denn wie...