Eisbach (eBook)

Eisbach (eBook) (Front-Cover) dotbooks, 363 Seiten
ISBN: 978-3-95520-089-3
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star (11 Rezensionen)
BdB-Rating: 4.1

»Niemand schöpfte Verdacht. Und niemand vermisste sie. Er hatte dafür gesorgt, dass sie nicht mehr auftauchen würde. Nie mehr.«

Eine eiskalte Nacht in München. Ein Mann hört Hilferufe im Englischen Garten und verständigt die Polizei. Nur wenige Stunden später geht eine Anzeige bei der Münchener Polizei ein – eine attraktive, junge Frau wird vermisst. Kurz darauf wird ihre Leiche geborgen. Die Obduktion ergibt: Die junge Frau wurde vergewaltigt und lebendig in der Nähe des Eisbachs begraben. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden. Doch Kommissarin Linda Lange ist von seiner Unschuld überzeugt und ermittelt in eine andere Richtung. Was sie schließlich herausfindet, übertrifft ihre schlimmsten Vermutungen. Und als sie der Wahrheit immer näher kommt, gerät sie selbst ins Visier des Täters …

Ein Blick in die Abgründe der menschlichen Seele – mitten im idyllischen München.

 

Nadine Petersen

Nadine Petersen kam 1963 in München zur Welt. Die Architektin ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann in München-Schwabing. Eisbach ist ihr Krimi-Debüt.

 

 

Neueste Rezensionen

Whole StarWhole StarWhole StarEmpty StarEmpty Star Solides, ausbaufähiges Krimidebüt
Freitag, 29. März 2013     Blog: Aus dem Leben eines Bücherwurms
Mit "Eisbach" legt Nadine Petersen ihr Krimidebüt vor, das auf ein bewährtes Grundschema zurückgreift - eine attraktive Schülerin wird vergewaltigt und ermordet, ein direktes Motiv fehlt und doch ergeben sich aus dem Umfeld einige mögliche Tatvarianten. Schnell gibt es ein paar Verdächtige,...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Spannung und Gänsehaut garantiert
Samstag, 16. März 2013     Blog: Alltagskiste
So soll ein spannender Krimi sein! Eisbach ist das Krimi-Debüt der Münchener Autorin Nadine Petersen und trotzdem (oder gerade deswegen) hat sie es geschafft mich beim Lesen von Anfang an zu fesseln. Allein der einleitende Prolog hat mich als Liebhaber spannender Thriller sehr neugierig auf den...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Ein gelungener, spannender und leicht zu lesender Roman
Donnerstag, 14. März 2013     Blog: Knöpfchens Welt
Schon die ersten Seiten sind super spannend. Man befindet sich erst einmal in einer Art Vorgeschichte. Die Passage, in der die Vorgeschichte endet und der Teil der "heutigen" Ermittlungen beginnt, habe ich aus irgendwelchen Gründen "überlesen", so dass ich doch noch mal zurückblättern musste, um...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Spannend, packend und einfach toll !
Montag, 04. März 2013     Blog: Cessa goes Beauty
Eigentlich bin ich kein Freund von ebooks wie gesagt, aber man soll ja bekanntlich auch immer mal wieder was neues ausprobieren.

Die Geschichte ist wirklich toll und spannend erzählt und auch die Charaktere sind glaubhaft dargestellt so dass man sie einfach sofort ins Herz schliesst.

Leider...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star spannend und auch ein bisschen nervenaufreibend
Donnerstag, 28. Februar 2013     Blog: maedchen spricht
Kurzfazit: spannend und auch ein bisschen nervenaufreibend. Als ich das eBook bekam, war leider mein Tablet kaputt, bzw. es ist noch kaputt und wartet darauf eingeschickt zu werden, also habe ich mir das Buch auf mein Handy geladen. Zunächst dachte ich, es würde mich fürchterlich nerven auf...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Macht Lust auf mehr
Samstag, 23. Februar 2013     Blog: Produkttesterin
Mein Fazit: Das Buch fängt mit der brutalen Vergewaltigung, Misshandlung und Ermordung eines Mädchens an (schon etwas sehr brutal). Danach kommt ein Szenenwechsel: Jahre später verschwindet in München ein Mädchen. Die Polizei geht davon aus, dass das Mädchen sicher bald zurück kommen wird...
Whole StarWhole StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star Schöner Krimi, der leider sehr schlecht lektoriert ist
Mittwoch, 20. Februar 2013     Blog: Petit Salon - Mareikes literarische Welt
Wollt ihr die gute oder die schlechte Nachricht zuerst? Na gut, ich beginne mal mit der schlechten Nachricht und bereite euch schon einmal darauf vor, dass die Lektoratsfehler in diesem Ebook so zahlreich sind, dass es nicht nur Menschen ärgert, die ein ausgesprochenes Faible für Rechtschreibung...
Whole StarWhole StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star Leider enttäuschend
Montag, 11. Februar 2013     Blog: susivital
Immer mal wieder kommt es vor, dass ich mich den anderen Rezensenten ganz und gar nicht anschließen kann. (Das letzte Mal war es: Eine dunkle und grimmige Geschichte). Diesmal geht es um einen deutschen Krimi, der in München spielt, den ich über Blog dein Buch zum Rezensieren erhalten habe. Da...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Superspannend von der ersten Seite an!!!
Samstag, 09. Februar 2013     Blog: Isa´s Testblog
[...] "Was sie schließlich herausfindet, übertrifft ihre schlimmsten Vermutungen. Und als sie der Wahrheit immer näher kommt, gerät sie selbst ins Visier des Täters …Ein Blick in die Abgründe der menschlichen Seele – mitten im idyllischen München." (Quelle:dotbooks.de) Schon diese wenigen Worte haben mich sehr neugierig gemacht und so habe ich das Buch in nur 3 Tagen gelesen. Es war super spannend, von Anfang an. Die Geschichte ist bestens durchdacht und vorallem die Rolle der Kommissarin Linda ist sehr überzeugend. "Eisbach" hat mich wirklich gefesselt und in seinen Bann gezogen, genauso muss ein Krimi sein. Die letzten 35 Seiten waren so packend, dass ich das Buch nicht mal aus der Hand legen konnte.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein rundherum gelungener Kriminalroman
Donnerstag, 07. Februar 2013     Blog: Honey love & like
Ich persönlich liebe Krimis, deshalb hat mich der Klappentext auch magisch angezogen, ich wollte dieses Buch unbedingt lesen. Als mir das eBook gesendet wurde, wollte ich ursprünglich nur kurz in mein neues Buch schauen, weil ich überhaupt keine Zeit hatte. Ich blieb aber hängen und kam zu spät zu meinem Termin. Schon der Prolog ist einfach so mega-spannend, dass man das Buch wirklich nicht aus den Fingern legen kann. Ich habe diesen Krimi von der ersten bis zur letzten Seite förmlich verschlungen und jede freie Minute gelesen, weil er mich nicht mehr losgelassen hat. Das Buch beginnt mit einer Szene, in der ein Junge und ein Mädchen eine Beziehung führen, die das Mädchen beenden will. Dem Jungen gefällt das nicht und so rastet er förmlich aus. Er misshandelt und vergewaltigt das Mädchen und sorgt dafür, dass es für immer verschwindet. Naja, für fast immer…