Die wunderbare Welt von Fräulein Klein

Die wunderbare Welt von Fräulein Klein (Front-Cover) Callwey, 160 Seiten
ISBN: 978-3-7667-1981-2
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star (9 Rezensionen)
BdB-Rating: 5.0

Do it yourself

Ein schön gedeckter Tisch, liebevolle Dekorationen und auf den Tellern die köstlichsten Backwerke: Diese Situation steht sinnbildlich für die wunderbare Welt von Fräulein Klein.
Sie ist eine leidenschaftliche Bäckerin und ihre Begeisterung ist für den Leser in jedem Rezept und in jedem Bild spürbar. Ob Kürbis-Cupcakes, ein Cake-Tiramisu im Glas, Macarons oder ein einfacher Kirschkuchen – die Kreationen in diesem Buch sind fantasievoll, raffiniert und lecker. Und da das Auge bekanntlich mitisst, legt Fräulein Klein großen Wert auf die richtige Präsentation. Mit einem außergewöhnlichen Blick fürs Detail arrangiert sie ihre selbstgebackenen Köstlichkeiten und verwandelt eine schlichte Kaffeetafel schnell zum Augenschmaus. Die traumhaften Fotos inspirieren zum Nachmachen, so dass man schon bald die eigenen Gäste mit den köstlichen Rezepten aus der wunderbaren Welt von Fräulein Klein verwöhnen möchte!

 

Frl. Klein

Frl. Klein begeistert jeden Tag die Leser mit ihrem Blog fraeulein-klein.blogspot.de. Sie ist verheiratet, Mutter von zwei Töchtern und hat eine große Leidenschaft für die schönen Seiten des Lebens. Sie liebt es zu backen, zu kochen, zu dekorieren und teilt ihre eigenen Ideen gern mit anderen.

Zur Website von Frl. Klein

 

 

Neueste Rezensionen

Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Verführung pur!
Mittwoch, 14. November 2012     Blog: Mein Lesetagebuch
Im wahren Leben heißt sie Yvonne Bauer, und in der Einleitung ihres Buches erzählt sie, wie es zu ihrem außergewöhnlichen Blognamen kam. Ihren Blog zu entdecken, ist ein Glücksfall, und nun in ihrem neu erschienenen Buch zu blättern, macht viel Freude und ist sehr inspirierend. Schon die äußere Aufmachung verdient besondere Aufmerksamkeit. Angefangen beim schönen Vorsatzpapier und den vielen stilvollen Fotos bis hin zur Tatsache, dass es in dem großformatigen Buch auch ein Lesebändchen gibt, ist alles gut durchdacht und liebevoll präsentiert. Der Hauptteil des Buches ist nach Jahreszeiten geordnet, was ich schön und sinnvoll finde, denn ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, in jeder Zeit herrscht eine besondere Stimmung vor, die Natur verändert sich und damit auch die Dekoration im Haus und nicht zuletzt auch die Gerichte, die man zu den Jahresfesten bereitet und serviert.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein absolutes MUST HAVE!
Sonntag, 28. Oktober 2012     Blog: Verboten gut !
Ein wundervolles Buch hat mich vor einiger Zeit erreicht "Die wunderbare Welt von Fräulein Klein" oder "Von der Bloggerin zur Buchautorin". Im September ist Yvonne´s alias Fräulein Klein erstes Buch erschienen, ein wunderschönes Buch von einer ganz bezaubernden Bloggerin. Wer träumt nicht davon "vom Blog zum Buch" ... Yvonne hat es geschafft *-* Jeder der schon einmal auf ihrem Blog war und dort gestöbert hat, kennt ihre Kreationen und Dekoideen. Das Buch ist ein kleines Meisterwerk, es ist sooo toll geworden, das Design ist einfach bezaubernd, die Rezepte sind so liebevoll angerichtet, ihre hübschen Deko- und Bastelideen sind einfach süß. Von leicht bis aufwendig ist für jeden etwas dabei. Ich habe das Buch gefühlte 20 x durchgeblättert und finde immer wieder neues, was Ich unbedingt nachmachen möchte, schade nur dass nur ein Lesebändchen dabei ist ;)
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein wunderbares Buch macht Lust auf den Fräulein-Klein-Blog
Sonntag, 21. Oktober 2012     Blog: Herr Bohne und das Babymädchen
Ich wundere mich selbst, dass ich Fräulein Kleins Blog nicht aufgestöbert hatte, in den Weiten des Internets, schließlich gehört das Blog-Erkunden und -Lesen inzwischen zu meinen größten Leidenschaften. Um meine Leidenschaften geht es heute allerdings nicht, sondern um die von Fräulein Klein und das sind - so sehe ich das, einige: Kochen und Backen, Dekorieren und Fotografieren und all dies so miteinander vereinbaren, dass die Leser in ihren Bann gezogen werden, in den Fräulein-Klein-Bann, genau das ist ihr Können, ihre Kunst. Sich diesem Bann wieder zu entziehen, bist du einmal gefangen, ist schwer, nahezu unmöglich, das Fräulein Klein-Blog, ist ein Blog, von dem du, hast du es einmal besucht, wohl nicht mehr loskommen wirst.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Damit backe ich mich gerne dick und rund
Montag, 15. Oktober 2012     Blog: ShopChop, Elas Einkaufsblog
“Die wwnderbare Welt von Fräulein Klein” (erschienen im Callwey-Verlag) wurde von Yvonne Bauer verfasst. Ursprünglich hatte sie einen Kochblog, den sie später schließlich zu einem Kochbuch umgearbeitet hat. Im Inneren finden wir passend zur Saison tolle Rezepte. Sie passen nicht nur geschmacklich zur jeweiligen Jahreszeit, sondern verarbeiten natürlich auch vor allem Lebensmittel, die es jetzt frisch gibt. In erster Linie finden wir hier sortiert nach Frühling, Sommer, Herbst und Winter Kuchen, aber auch Chutneys und andere Leckereien. Und weil das Auge mitisst, bekommen wir für die wichtigsten Anlässe jeder Saison auch noch tolle Bildertipps.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Schönes Buch mit tollen Fotos und vielen Inspirationen!
Montag, 15. Oktober 2012     Blog: Liebstöckelschuh
Gleich beim ersten Durchblättern fiel mir auf, dass das Buch selbst eine gute Aufteilung in Jahreszeiten und Anlässe wie Ostern, Muttertag oder Weihnachten bietet. So findet man schnell passende Back- oder Dekoideen für jede Witterung. Auch die Aufnahmen der gebackenen Köstlichkeiten und originellen selbstgemachten Dekorationen sind wirklich bezaubernd und gefallen mir außerordentlich gut. Originell werden die Dekorationen für die sommerliche oder herbstliche Einladung vor allem dadurch, dass ohne großen finanziellen Aufwand und hauptsächlich unter Einsatz von viel Phantasie beispielsweise stimmungsvolle Kaffeetafeln gezaubert werden können.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Traumhafte Bilder, originelle Rezepte und süße Dekoideen!
Freitag, 12. Oktober 2012     Blog: sugar and words addict.
In Frühling, Sommer, Herbst und Winter ist dieses Buch gegliedert und zu jeder Jahreszeit stellt „Fräulein Klein“ (die Bloggerin Yvonne Bauer) wunderbare Back-, Dessert- und passende Do-It-Yourself-Ideen vor. Mal passen die Rezepte und Dekoideen zu besonderen Ereignissen wie zum Valentinstag oder zu Halloween, mal passen sie einfach durch ihre Zutaten besonders zu einer Jahreszeit. Zu jedem Rezept gibt es Fotos und immer sind die Küchlein, Tarteletten und andere Desserts wunderbar verziert und angerichtet. Wie man die Verzierungen „bastelt“ (z.B. süße Fähnentoppers), ist am Rande erklärt. Dazu gibt es auch noch wirklich schöne und immer passende Dekoideen, beispielerweise Walnussteelichter!
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein kleines Kunstwerk!
Donnerstag, 11. Oktober 2012     Blog: Seitengeflüster
Den Namen des Blogs verdankt die junge Frau dabei nicht nur einem Kinderbekleidungsgeschäft, sondern auch ihren beiden Töchtern, die sie im ersten Teil des Blognamens verewigt hat. Seit 3 Jahren postet sie nun schon ihre Rezepte sowie Deko- und Bastelideen im Internet und hat sich dank ihrer treuen Fangemeinde zu einem der Top-Foodbloggerinnen gemausert. Ende September hat sie nun ihr erstes Sachbuch im Programm des Callwey Verlags veröffentlicht und ich durfte dank Blogg Dein Buch zu den ersten Lesern gehören. “Die wunderbare Welt von Fräulein Klein. Backzauber und Dekolust” ist im Hardcover erschienen und besticht bereits auf den ersten Blick mit seiner liebevollen Aufmachung. Die Kuchenkreation auf dem Titel lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und schon auf diesem ersten Bild wird deutlich: hier wird mit viel Liebe zum Detail ans Werk gegangen.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Macht Hunger auf mehr
Dienstag, 09. Oktober 2012     Blog: Bücher-Cafe
Das Buch lässt sich eigentlich knapp und treffend mit einem Wort zusammenfassen: Yummy! Schon nach einem ersten Durchblättern war ich ganz verzaubert und verliebt in das Buch. Wunderschöne Bilder, die direkt Lust machen alles auszuprobieren. Gut zugegeben, ich habe bisher nur zwei Rezepte ausprobiert, aber die waren großartig und das Ergebnis wurde mit Begeisterung von den Anwesenden vernichtet. Ich wurde sogar direkt gebeten eines der Rezept auch für einen demnächst anstehenden Geburtstagskaffee nochmal zu backen. Das Buch ist in vier große Kapitel gegliedert, für jede Jahreszeit eine und jedes Kapitel enthält Backrezepte und Dekoideen. Zwar kann ich bei den Rezepten nicht immer ganz nachvollziehen, wo der Zusammenhang zu der Jahreszeit besteht, aber das macht ja nichts.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Eine Mischung aus Jamie Oliver und Tone Finnanger
Freitag, 05. Oktober 2012     Blog: Dorian´s Mom
Ihr Buch ist ein DIY Buch -sie verwendet zum Teil wirklich außergewöhnliche Zutaten und zauberhaften selbstgemachten Deko Ideen -die man leicht und schnell selbermachen kann! Was ich total süss finde: sie verziert sogar ihre Kuchen und Gebäckstücke denn das Auge ist ja bekanntlich mit! Die Rezepte sind erstaunlich leicht nachzumachen! Detailliert werden die Arbeitsschritte beschrieben und ab und zu gibt es noch einen Tipp dazu. Außergewöhnliche Zutaten wie zum Beispiel Tonkabohnen, Ingwer, Rosenwasser und Co geben den Leckereien das Gewisse ETWAS. Zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter findet ihr tolle Ideen die leicht umzusetzen sind.