Frauenschuh

Frauenschuh (Front-Cover) Schardt Verlag, 148 Seiten
ISBN: 9783898416177
Whole StarWhole StarWhole Star1/4 StarEmpty Star (14 Rezensionen)
BdB-Rating: 3.2

Ist es tatsächlich möglich, zwei Menschen gleichzeitig und mit derselben Intensität zu lieben?

"Ich habe noch eine Frau kennengelernt." - Susanne und Martin, seit 15 Jahren verheiratet, führen ein geregeltes Leben in einer norddeutschen Kleinstadt. Es ist ein sicheres, harmonisches Leben. Ein wenig eintönig vielleicht. Aber glücklich. Das glaubte Susanne zumindest. Und jetzt hat Martin sich verliebt - in eine weitere Frau. Nicht nur das: Martin will sowohl seine Ehe weiterführen als auch mit einer Freundin zusammen sein. Susanne ist außer sich. Mit einem Schlag scheint ihr ganzes Lebensbild zerstört zu sein. Plötzlich muss Susanne vieles in einem neuen Licht betrachten...

 

Inge Kleinschmidt

Inge Kleinschmidt wuchs in Döhren an der Weser auf. Sie studierte Sozialpädagogik und Soziologie, später Literaturwissenschaft und Philosophie.

Zur Website von Inge Kleinschmidt

 

 

Neueste Rezensionen

Whole StarWhole StarWhole StarEmpty StarEmpty Star Es lässt sich super lesen und bietet ein tolles Thema
Freitag, 12. Oktober 2012     Blog: Lebe deine Träume
Ich habe noch eine Frau kennengelernt. Susanne und Martin, seit fünfzehn Jahren verheiratet, führen ein geregeltes Leben in einer norddeutschen Kleinstadt. Er ist Zeitungsredakteur, sie gibt Literaturkurse und arbeitet zeitweise in einem exklusiven Damenschuhgeschäft. Es ist ein sicheres, harmonisches Leben. Ein wenig eintönig vielleicht. Aber glücklich. Das glaubte Susanne zumindest. Und jetzt hat Martin sich verliebt in eine weitere Frau. Doch nicht nur das: Martin will sowohl seine Ehe weiterführen als auch mit seiner Freundin zusammen sein. Susanne ist außer sich. Mit einem Schlag scheint ihr gesamtes Lebensbild zerstört. Wie oft hat sie im Schuhgeschäft ihren Kundinnen zugehört, wenn diese über die Probleme mit ihrem Partner gesprochen haben wie fest hat sie immer geglaubt, dass in ihrer eigenen Ehe solche Komplikationen gar nicht existieren würden.
Whole StarEmpty StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star Das Buch konnte mich leider ganz und gar nicht überzeugen
Sonntag, 02. September 2012     Blog: Lupas Beauty & More Blog
Abgesehen, dass das Buch äußerlich nicht gerade durch sein Design glänzt (zumindest würde mir persönlich ein solches Buch in der Buchhandlung eher weniger auffallen), hat es mich auch weniger mit seinen "inneren Werten" überzeugen können. Man merkt deutlich, dass dies das erste Buch der Autorin ist, denn beim Lesen fiel mir auf, dass der Schreibstil ziemlich niveaulos ist (übertroffen wird dieser nur noch von Shades of Grey..). Die Gespräche zwischen den Protagonisten lesen sich total gestellt, als würde man sich eine schlechte Soap im TV ansehen.
Whole StarWhole StarWhole StarEmpty StarEmpty Star Frauen, Schuhe und Beziehungen - ein gutes Buch!
Donnerstag, 26. Juli 2012     Blog: ElkeS Beautycorner
Alles in allem fand/finde ich das Buch ganz OK. Für mich ist es kein „richtiger“ Roman, da es dafür nicht umfangreich (seitentechnisch) genug ist und auch die Story keine wirkliche Tiefe hat. Das Buch lässt sich schnell lesen und hat trotzdem was. Ich weiß nicht, wie ich es anders ausdrücken soll…
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Absolut lesenswert!
Dienstag, 24. Juli 2012     Blog: good luck
Alles in allem ein wunderbar unterhaltsames, neugierig machendes, Spannung aufbauendes Frauenbuch, das ich fast in einem Rutsch gelesen habe. Die Autorin hat einen wunderbaren kritischen amüsanten Schreibstil, beleuchtet die Facetten der Akteure und Personen herzlich kritisch, wahrhaftig, eben wie aus dem Leben gegriffen. In Gedanken muss man hier innehalten, über manche Facetten, Gegebenheiten und ungewöhnliche Lebessituationen reflektieren nachdenken, bekommt aber "Lösungen" und Denkanstösse mit dazu.
Whole StarWhole StarWhole StarEmpty StarEmpty Star Leichter Frauenroman für kurzes Lesevergnügen
Mittwoch, 18. Juli 2012     Blog: Nessys Welt - So wie das Leben spielt ...!
Das Buchcover sieht aus - pardon - als wäre es frisch aus dem Antiquariat herausgeholt worden. Absolut 80er. Die rosa Farbe, die grauen Pumps und die drei farblich abgehobenen Schuhpaare sind definitiv nicht modern und machen keine Lust auf mehr. Da würde ich mir definitiv etwas einfallen lassen, denn grade die Geschichte ist mit dieser 3er Konstellation aktueller und moderner den je.
Whole StarWhole StarWhole StarEmpty StarEmpty Star Das Buch hat mich nicht ganz überzeugt
Montag, 16. Juli 2012     Blog: ' Schmetterlingsparadies ♥
Realistisch und ganz okay beschrieben, doch das Cover und das doch etwas altbackende und, dass es eher für die Generation 27+ ist.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Ein unterhaltsames Beziehungsportrait!
Montag, 16. Juli 2012     Blog: Cocos kleine Welt
Ich kann das Buch empfehlen, auch wenn man sich erstmal ein wenig reinlesen muss (zumindest ging es mir so), vermittelt es doch sehr viele Einblicke darin, wie Beziehungen funktionieren und was sich im Laufe der Zeit ändern kann. Und dann hat man es auch recht schnell durch, weil es wirklich sehr unterhaltsam ist.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Spannende Geschichte einer starken Frau!
Sonntag, 15. Juli 2012     Blog: Schubidu&Tralala
Man denkt man lebt eine erfüllende Beziehung mit dem Partner den man liebt und mit dem glücklich ist und dem man glücklich macht. So lebt auch Susanne ihr Leben zusammen mit Martin. Nach nur ein paar Seiten wird klar, dass der Schein aber trügt und das nichts mehr so sein wird, wie es bis jetzt war. Als Martin ihr eröffnet, dass er eine weitere Frau sehr gern hat und sie gerne in das gemeinsame Leben integrieren würde, versetzt man sich ganz automatisch in ihre Rolle und überlegt wie man wohl selbst reagieren würde? Geht das? Kann man zu dritt etwas weiterführen, was zu zweit begonnen hat?
Whole StarEmpty StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star konnte mich leider nicht überzeugen
Samstag, 14. Juli 2012     Blog: Nicole Rinne
Inge Kleinschmidt erzählt in Frauenschuh eine Geschichte, die zwar im ersten Moment abwegig klingt, aber sicher nicht ganz so außergewöhnlich ist, wie man denkt. Wie viele Beziehungen gibt es wohl, die außerhalb der normalen Norm bestehen – ohne das andere etwas davon wissen? Ich weiß es nicht, aber ich denke, die “Dunkelziffer” ist doch größer als wir denken. Aus diesem Grund habe ich mich auch für das Buch interessiert. Die Thematik klang einfach interessant. Leider hat mich das Buch jedoch gar nicht überzeugt.
Whole StarEmpty StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star kein überzeugendes Buch
Mittwoch, 11. Juli 2012     Blog: Chantals Diary
Das Buch hat mich leider überhaupt nicht überzeugt, Susanne ist mir keine symphatische Hauptdarstellerin, der Schreibstil hat mir nicht gefallen, die Handlung ist für mich nicht nachvollziehbar.