WestEnd Blues. Ein Katharina-Klein-Krimi

WestEnd Blues. Ein Katharina-Klein-Krimi (Front-Cover) Sutton Verlag, 380 Seiten
ISBN: 9783866804845
Whole StarWhole StarWhole StarWhole Star1/4 Star (10 Rezensionen)
BdB-Rating: 4.2

Eigentlich hat Katharina Klein, Hauptkommissarin bei der Frankfurter Kriminalpolizei, genug eigene Probleme: In einer eskalierten Polizeiaktion wurde ihr Partner getötet und sie selbst hat zwei Menschen erschossen. Doch als ihre Nachbarin ermordet wird, muss Katharina deren Tochter, die vierjährige, altkluge Laura, bei sich aufnehmen, obwohl Kinder so gar nicht ihr Ding sind.
Sofort setzt sie alles daran, den Mörder von Lauras Mutter zu finden. Unerwartete Hilfe erhält Katharina vom arroganten, undurchsichtigen und leider viel zu attraktiven Gerichtsmediziner Andreas Amendt. Aber alles zu seiner Zeit. Erst muss sie Laura noch in den Kindergarten bringen…
Katharina Klein liebt Oldtimer, Waffen und Zeichentrickfilme. Eine Kommissarin, die aneckt, die auffällt, schon äußerlich. Deren explosives Temperament sie fast völlig ungeeignet für ihren Beruf macht, die gleichzeitig aber genügend Intelligenz, Intuition und Ellbogen besitzt, um in der Männerwelt Polizei zu bestehen. „WestEnd Blues“ ist ihr erster Fall.

 

Helmut Barz

Helmut Barz, Jahrgang 1969, wuchs in St. Peter-Ording an der Nordseeküste auf. Dort machte er 1988 sein Abitur. Nach zwei Jahren Arbeit an verschiedenen Berliner Theatern begann er 1990 das Studium der Theaterwissenschaften in Gießen. Aufbauend darauf studierte er von 1995 bis 1998 Theaterregie in Frankfurt am Main.
Seit 1998 ist er freier Regisseur und Autor. Er inszenierte unter anderem in Kapstadt, Stuttgart, Frankfurt und Celle. Nebenher begann er für die Werbung zu arbeiten. Zurzeit ist er freiberuflicher Kreativdirektor, Texter und Consultant und arbeitet für Unternehmen wie IBM, ABN AMRO oder Manpower. Seit Juli 2009 ist er Mitglied im SYNDIKAT - der Autorengruppe für deutschsprachige Kriminalliteratur.

Zur Website von Helmut Barz

 

 

Neueste Rezensionen

Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Hauptkommissarin Katharina Klein hat ihren Partner verlo ...
Montag, 01. August 2011     Blog: Literatur und mehr
Hauptkommissarin Katharina Klein hat ihren Partner verloren. Erschossen, außer Dienst, in einem Parkhaus bei einer verpatzten Drogenübergabe eines verdeckt ermittelnden Kollegen. Und das ist noch nicht alles. Sie wird vom Dienst suspendiert und als sie nach Hause kommt sitzt Laura vor der Tür, aber irgendwas stimmt nicht mit der 4jährigen Nachbarstochter. Als Katharina sich Zugang in die Wohnung der Nachbarin verschafft liegt diese schwer verletzt am Boden. Alles deutet auf ein Gewaltverbrechen hin. Nun muss sie sich also auch noch um die kleine Laura kümmern. Als die Nachbarin an ihren Verletzungen stirbt gibt sie der kleinen Laura das Versprechen den Mörder zu finden.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Am Anfang musste ich mich etwas motivieren um dieses Buc ...
Sonntag, 31. Juli 2011     Blog: Love British Style
Am Anfang musste ich mich etwas motivieren um dieses Buch zu lesen. Ich hatte keine großen Erwartungen und habe einfach gehofft das ich es schaffe es in 4 Wochen überhaut zu lesen. Wenn ich ein Buch nicht mag könnte ich das nämlich nur ganz schwer. Allerdings musste ich bereits nach den ersten 10 Seiten zugeben das dieses Buch wirklich toll ist!
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Der Partner tot, sie selbst vom Dienst suspendiert, zur ...
Sonntag, 24. Juli 2011     Blog: Buchnotizen
Der Partner tot, sie selbst vom Dienst suspendiert, zur Babysitterin degradiert, des Mordes beschuldigt und von einem rachsüchtigen Drogenboss gejagt: Genau der richtige Zeitpunkt für die Frankfurter Kommissarin Katharina Klein, sich in den völlig falschen Mann zu verlieben.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star WestEnd Blues ist eines der besten deutschen Bücher die es g
Samstag, 23. Juli 2011     Blog: Nettis-Leseecke
Dieses Buch ist absolut unglaublich. Ich muss zugeben, die ersten deutschsprachigen Bücher, die ich gelesen hab, waren unglaublich langweilig und hab sie schnell wieder zur Seite gelegt. Aber dieses Buch muss man lesen. Wenn man anfängt hört man nicht wieder auf. Katharina Klein ist eine komplizierte, aber doch sehr liebenswürdige Frau, die es einem einfach macht sie zu mögen. Trotz der Vergangenheit ist sie eine Frau, die lieben kann und es bei Laura auch zeigt.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Tolles Buch, macht Spass zu lesen.
Dienstag, 12. Juli 2011     Blog: Chaosweib's Chaos-Blog
Katharina Klein ist Halbkoreanerin, Kriminalkommissarin und in der Regel bis unter die Zähne bewaffnet. Nach einer wilden Nacht mit rosa Plüschhandschellen, wacht Katharina in einem fremden Bett, neben einem fremden Mann auf. Ihr Handy holt sie zurück in die Wirklichkeit. Ihr Chef beordert sie ins Büro um sie zu suspendieren, weil sie die Typen “gerichtet” hat, die ihren Partner auf dem Gewissen haben. Sie hat sie mit zwei sauberen Schüssen niedergestreckt. Jetzt wird sie suspendiert und gebeten ihren Partner zu identifizieren.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Sehr spannend und fesselnd. Macht Lust auf mehr.
Sonntag, 10. Juli 2011     Blog: Frechi´s Produkttesterblog
Der Krimi hat mir persönlich sehr gut gefallen. Der Schreibstil des Autors ist sehr ansprechend und erzeugt von der ersten bis zur letzten Minute Spannung. Man konnte den Handlungssträngen gut folgen. Und bis zuletzt Minute wusste man nicht, wer die Morde begangen hatte. Die Tatsachen waren realistisch geschildert, was mich sehr angesprochen hat, weil ich nicht gerne Fantasy Romane oder utopische Stories lese.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Mir hat dieser Krimi sehr gut gefallen. Sehr spannend und fe
Freitag, 01. Juli 2011     Blog: connychaos-testet
Der Partner tot, sie selbst vom Dienst suspendiert, zur Babysitterin degradiert, des Mordes beschuldigt und von einem rachsüchtigen Drogenboss gejagt: Genau der richtige Zeitpunkt für die Frankfurter Kommissarin Katharina Klein, sich in den völlig falschen Mann zu verlieben. Eigentlich hat Katharina Klein, Hauptkommissarin bei der Frankfurter Kriminalpolizei, genug eigene Probleme: In einer eskalierten Polizeiaktion wurde ihr Partner getötet; und sie selbst hat zwei Menschen erschossen.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Spannung bis zum Schluss und ein wenig Wortwitz
Freitag, 01. Juli 2011     Blog: Wechselstübchen
Das Buch hat mich schnell gefesselt. Die Hauptdarstellerin ist direkt, ehrlich, trinkt, spielt Glücksspiele und wacht morgens in fremden Betten auf. Ihre innere Verletzlichkeit ist auf den ersten Blick kaum erkennbar und gerade dieser Aspekt macht für mich die Person noch viel authentischer. Ein fast fünfjähriges Mädchen bringt das Leben dieser Kommissarin dann so richtig durcheinander. Ist sie doch oft vernünftiger als die Erwachsenen.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Die Kriminalhauptkommissarin Katharina Klein steht auf e ...
Donnerstag, 30. Juni 2011     Blog: Werkstattschreiber's Blog
Die Kriminalhauptkommissarin Katharina Klein steht auf einmal selbst im Mittelpunkt der Ermittlungen und wird des Mordes beschuldigt. Von jetzt auf gleich vom Dienst suspendiert, mit einem „fast fünfjährigen“ Mädchen im Schlepptau, die manches gleich gut, wenn nicht gar besser als die Erwachsenen kann, will und muss Katharina zwei Morde aufklären, wobei sie Altlasten aus der eigenen Vergangenheit mit sich herumschleppt, bei denen sie sich überlegt, ob sie das jetzt auch noch aufklären soll.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Gestern ist mir etwas passiert, das hatte ich schon lang ...
Donnerstag, 30. Juni 2011     Blog: Trampelpfade
Gestern ist mir etwas passiert, das hatte ich schon lange nicht mehr. Nachmittags, während ich vor der Schule auf die Kids wartete ein Buch angefangen und dann um 23.00 Uhr aus der Hand gelegt. Durch- und ausgelesen. Ratzfatz, in einem Stück alle 380 Seiten. Das muss wohl ein gutes Buch sein, und das ist es auch. Ein Krimi aus Frankfurt mit sehr menschlich gezeichneten Figuren und eine tollen und spannenden Handlung.