Die Morde von Pye Hall

Die Morde von Pye Hall (Front-Cover) JUMBO Verlag, 640 Seiten
ISBN: 978-3-8337-3873-9
Whole StarWhole StarWhole StarWhole Star3/4 Star (5 Rezensionen)
BdB-Rating: 4.8

Susan Ryeland, Lektorin bei Cloverleaf Books, arbeitet schon seit Jahren mit dem Bestsellerautor Alan Conway zusammen, und die Leser lieben seine Krimis mit dem Detektiv Atticus Pünd, der seine Fälle charmant wie Hercule Poirot zu lösen pflegt. Doch sein neuester Fall ist anders. Zwar gibt es zwei Leichen in Pye Hall und auch diverse Verdächtige, aber die letzten Kapitel des Manuskripts fehlen und der Autor ist verschwunden. Ein merkwürdiger Brief legt nahe, dass er sich das Leben genommen hat. Doch ohne sein neuestes Buch stünde das Verlagshaus vor dem Ruin. Susan Ryeland muss selbst zur Detektivin werden, um nicht nur den Fall der Morde von Pye Hall zu lösen, sondern auch den Verbleib von Alan Conway zu enträtseln.

Bestsellerautor Anthony Horowitz erweist mit einem meisterhaften Krimiszenarium seinem großen Vorbild Agatha Christie die Ehre, mit zahlreichen augenzwinkernden Reminiszenzen und einem atemberaubenden Finale.

 

Anthony Horowitz

Anthony Horowitz, geboren 1956 in Stanmore / Middlesex in England, arbeitete bereits für Theater, Film und Fernsehen, als er in England mit den "Diamond-Detektiven" seinen Durchbruch als Romanautor erlebte. Seit der Erfindung von Alex Rider™ ist er zum Kultautor avanciert.

 

 

Neueste Rezensionen

Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Ein Krimi im Krimi
Donnerstag, 03. Mai 2018     Blog: traumsehnsucht - meine kleine Welt.
Das Hörbuch Die Morde von Pye Hall hat mir gefallen. Wie bereits im Klappentext erkennbar ist, sind im Hörbuch zwei Kriminalfälle zu lösen – also ein richtiger Krimi im Krimi. Dabei ist die Hauptperson der Rahmenhandlung die Lektorin Susan Ryeland, die wiederum den Krimi mit Hauptperson Atticus...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein außergewöhnlicher Roman, eindrucksvoll vertont
Sonntag, 29. April 2018     Blog: Nicht noch ein weiterer Bücherblog...
Hier fiel mir direkt der außergewöhnliche Ansatz des Buches auf. Denn "Die Morde von Pye Hall" sind eine Geschichte innerhalb einer Geschichte. Im ersten Kapitel machen wir es uns mit Susan gemütlich, als sie das Manuskript zu lesen beginnt. Gemeinsam tauchen wir ein in ein englisches Dorf in...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Gelungener Plot, Hörempfehlung
Samstag, 28. April 2018     Blog: Mel Buecherwurm
"Die Morde von Pye Hall" ist sehr spannend geplottet. Die 10 Stunden Hörzeit vergehen daher wie im Flug. Da ich Hörbücher im Auto höre, ist es mehrfach geschehen, dass ich erst noch das aktuelle Kapitel anhören musste, bevor ich meinen Arbeitsplatz betreten habe oder die Haustür aufgeschlossen...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Perfekt für Krimi-Fans
Freitag, 13. April 2018     Blog: Stella bloggt für euch
Als Fan von klassischen Detektiv-Romanen à la Agatha Christie habe ich mich ganz besonders auf dieses Hörbuch gefreut und wurde nicht enttäuscht. Das Hörbuch hat zwei Handlungsebenen, die sich durch die beiden Sprecher aber gut voneinander unterscheiden lassen. Die Rahmenhandlung um Susan Ryeland...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein sehr origineller Krimi! Hat mir super gut gefallen!!
Mittwoch, 11. April 2018     Blog: Sabrina´s Welt der Bücher
Mir gefiel dieses Buch richtig gut. Es sind zwei Krimis verpackt in einem Buch. Aber um das Ende des einen zu erfahren, muss man erst den anderen lösen. :) Susan Ryeland, Lektorin bei Cloverleaf Books hat das neue Manuskript von Alan Conway gelesen. Der Autor des Verlages, der am meistens...