Joghurt, Quark und Käse. Natürlich selbst gemacht

Joghurt, Quark und Käse. Natürlich selbst gemacht (Front-Cover) Ulmer, 148 Seiten
ISBN: 9783800176502
Whole StarWhole StarWhole StarWhole Star1/4 Star (10 Rezensionen)
BdB-Rating: 4.2

Jeder kann käsen!

Ihr wollt eure eigenen Milchprodukte herstellen, besitzt aber keine Käserei? Überhaupt kein Problem!
Die Autorin Cosima Bellersen Quirini hat auch nur eine „ganz normale“ Küche. Mit einfachen Mitteln bereitet sie Joghurt, Buttermilch, Frischkäse, Schimmelkäse, würzigen Hartkäse und vieles mehr. In diesem Buch erfahren Sie alles Wichtige zum Milchverarbeiten und finden viele erprobte Rezepte für köstliche Naturprodukte – ganz ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.

 

Cosima Bellersen Quirini

Cosima Bellersen Quirini wurde 1960 in 1960 in Freiburg im Breisgau geboren, ist Belletristik- und Sachbuchautorin. Schon seit mehreren Jahren widmet sie sich dem Thema Selbermachen.

Zur Website von Cosima Bellersen Quirini

 

 

Neueste Rezensionen

Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Guter Einstieg in die Milch- und Käseküche – Basics & Rezept
Donnerstag, 15. März 2012     Blog: Kathrins Blog
Erinnert ihr euch noch an den Lebensmittelskandal "Antipilzmittel zum Mitessen", welcher im Herbst 2011 durch die Medien ging? Damals wurde ein Käse mit "essbarer Rinde" auf dem Etikett ausgewiesen, welche aber Natamycin enthält, das keinesfalls mitverzehrt werden sollte! Dies ist einer von vielen Gründen (man denke auch an "Analogkäse"!), warum es sich lohnt selber Milchprodukte herzustellen. Und wie Frau Quirini auf der allerersten Seite ("Gute Gründe") noch schreibt, ist die Herstellung wirklich einfach und hilft zudem noch dabei, Geld zu sparen!
Whole StarWhole StarWhole StarEmpty StarEmpty Star Thema super, Rezepte und Inhaltsverzeichnis unvollständig.
Montag, 05. März 2012     Blog: Wolkenfees Küchenwerkstatt
Will man sofort mit einem Rezept loslegen, hat man ein kleines Problem. Leider sind die Zutaten nicht genau beschrieben. Was versteht die Autorin unter Rahm? Erst auf Seite 36 habe ich dann die Erklärung gefunden, dass Rahm süße Sahne ist. Und was ist mit Quark gemeint? 20% iger Quark, 40% iger Quark, Magerquark, Sahnequark? Irgendwann nach verzweifeltem Suchen habe ich dann einige Rezepte gefunden, in denen Rahmquark und Magerquark stand. Was mit Quark gemeint ist, keine Ahnung. Die Rezepte sind abwechslungsreich und sicher ist für jeden interessierten Käsefreund ein Rezept dabei.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Das war ein tolles Buch!
Donnerstag, 01. März 2012     Blog: Land-und-Kind
Nach der übersichtlichen Darstellung der verschiedenen Milchsorten wie Rohmilch, Vorzugsmilch, Frischmilch, ESL- und H-Milch folgen ihre zentralen Ratschläge für den Erfolg: unter den 5 Tipps kommt gleich zweimal die Geduld vor und es gibt sogar einen extra Abschnitt über die Bedeutung der Dokumentation. Kein Wunder, denn insbesondere in den späteren Kapiteln bei halbfestem Schnittkäse oder Hartkäse wird dann bezüglich der Zubereitungs- und Reifezeit nicht mehr nur in Stunden und Tagen, sondern eher in Wochen und Monaten gerechnet.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Es hat mich überzeugt
Mittwoch, 29. Februar 2012     Blog: NoMimikry
Das Cover ist ansprechend gestaltet. Die Vorder-, und Rückseite können ausgeklappt werden. Im Klappteil der Vorderseite findet man die einzelnen Schritte der Käseherstellung auf einen Blick. Im Klappteil der Rückseite wird "Molke" als Zutat für Essbares und als Schönheitsmacher vorgestellt. Nach einem Einleitungsteil in dem Geschichtliches, Basiswissen und Tipps zum Erfolg angesprochen werden, geht es auch schon los. Die Kapitel "Milchküche" und "Rahmküche" führen den Leser nach und nach an die Herstellung von Dickmilch, Joghurt und auch Butter heran. Aber auch ausgefallenere Milchprodukte werden mit Rezepten für Lassi, Clotted Cream oder Indisches Ghee abgedeckt und machen die Rezepte interessant und abwechslungsreich.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Ich kann das Buch nur empfehlen !
Donnerstag, 23. Februar 2012     Blog: Verboten gut !
Das Buch ist wirklich super erklärt, schon beim ersten durchlesen habe Ich mich infiziert. Es ist schon lange ein Traum von mir Käse selbst herzustellen und zu veredeln. Wenn man die angegebenen Rezepturen beachtet, kann man die verschiedenen Molkereiprodukte mühelos selbst herstellen. Die Ergebnisse sprichen für sich.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star handfeste Gründe und Anleitungen für die eigene Herstellung
Montag, 20. Februar 2012     Blog: Sannes sonnige Welt
Kurzum: das Buch liefert nicht nur unzählige "handfeste" Gründe und Anleitungen für die eigene Herstellung von Milchprodukten, sondern regt auf sinnliche Art dazu an, die Schöpfkelle zu schwingen und die Fertigkäse in der Kühltheke im Supermarkt links liegen zu lassen! Das Schlusskapitel hilft in allen Notlagen, wie etwa: zu salziger Geschmack, fauliger Geruch des Käses oder eine nicht eindickende Milch.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Interessantes Buch mit kinderleicht erklärten Rezepten
Freitag, 17. Februar 2012     Blog: Quakente's Produkttest-Blog
Es ist Mal wieder so weit, ich darf euch heute mein drittes Buch von Blogg dein Buch vorstellen. Diesmal handelt es sich mal wieder um einen nützlichen "Ratgeber"/Rezept-Büchlein aus dem Ulmer Verlag. Da ich meine "Romane" bevorzugt auf englisch lese, freue ich mich natürlich jedes Mal umso mehr,...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Viele tolle rezepte und Anleitungen
Sonntag, 22. Januar 2012     Blog: Unser Buchblog
Nachdem ich die ersten Seiten im Buch durchgeblättert hatte, war für mich schon klar, dass ich dieses Buch lieben werde. Vor einiger Zeit schon wollte ich Joghurt daheim selbstmachen, doch die lange Zeit im Backofen schreckte mich ab und einen passenden Joghurtbereiter fand ich damals nicht. So schlief das Vorhaben wieder ein wenig ein. Mit den Anleitungen im Buch nun ist das vorbei. Jetzt kann ich ohne viel Schnickschnack unseren Joghurt selbst herstellen. Keine Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder künstliche Aromen mehr werden in ihm sein.
Whole StarWhole StarWhole StarEmpty StarEmpty Star Eine lustige Ergänzung zu gemeinsamen Kochversuchen
Sonntag, 22. Januar 2012     Blog: Grazerlei
Nun muss ich zugeben, dass sich allein der Titel nach reichlich viel Arbeit anhört für Dinge, die man in guter Qualität in allen Supermärkten findet. Andererseits: Ich habe im Mo einen engagierten Küchenjungen, der sich immer freut, wenn es in der Küche etwas zu tun gibt. Und womit lange Nachmittag besser füllen, als gemeinsam in der Küche zu hantieren? Was soll ich sagen? Beim ersten Durchblättern des Buches bin ich erst einmal erschrocken, weil mir gleich auf fast jeder Seite Zutaten und Zubehör ins Auge fielen, von denen ich keine Ahnung hatte, wo ich sie her bekommen soll: Rohmilch, verschiedene Kulturen, und das Handwerkszeug für die Herstellung von Käse.
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Dieser Ratgeber darf in keiner guten Küche fehlen!
Freitag, 13. Januar 2012     Blog: Aus dem Leben gegriffen
Das Buch ist sehr übersichtlich aufgeteilt, zunächst mal bekommt man eine kleine Übersicht der guten Gründe, die für die Eigenproduktion sprechen und gleich darauf eine mehrseitige Basislektion, worauf man bei der Herstellung eigener Molkereiprodukte achten sollte und was man alles dazu benötigt. Kein Angst, man muss dazu seine Küche nicht in eine Käserei umbauen, wenn man normale Haushaltsmengen herstellen möchte.