Wenn gestern unser morgen wäre (eBook)

Wenn gestern unser morgen wäre (eBook) (Front-Cover) FeuerWerke Verlag, 300 Seiten
ISBN: 978-3-945362-28-0
Whole StarWhole StarWhole StarWhole Star3/4 Star (14 Rezensionen)
BdB-Rating: 4.6

Ein Roman über die einmalige Gelegenheit der zweiten Chance

Was wäre, wenn du eine zweite Chance bekämst? Eine, um alles wiedergutzumachen. Alles, was du so unglaublich falsch gemacht hast. Was würdest du ändern, was wiederholen?

Sara hat in wenigen Tagen so ziemlich alles falsch gemacht, was sie falsch machen konnte. Nichtig-kleine aber auch tragisch-große Fehler. Mit wenigen, aber ausschlaggebenden Entscheidungen hat sie in ihrem Leben so eine Kettenreaktion in Gang gesetzt, die sie gerne wieder rückgängig machen würde.
Als sie inmitten dieses Chaos ausgerechnet Matt vors Auto läuft und wenig später im Krankenhaus aufwacht, ist plötzlich nichts wie zuvor. Die Uhren wurden zurückgedreht und all das, was in der Woche vor dem Unfall passiert ist, scheint ungeschehen. Sara hat nun die unbezahlbare Möglichkeit, die wichtigsten Tage ihres Lebens noch einmal neu zu erleben. Um endlich alles richtig zu machen …

„Wenn gestern unser morgen wäre“ - Eine romantisch-feinfühlige Liebesgeschichte über das Glück der zweiten Chance, den Zauber der Schmetterlinge und die Kraft der Liebe.

 

Kristina Moninger

Kristina Moninger wurde 1985 in Würzburg geboren und verbrachte ihre glückliche Kindheit in einem kleinen Dorf auf dem Land, in dem sie auch heute noch mit Mann, Kindern und Hund lebt. Nach einer kaufmännischen Ausbildung schloss sie ihr Übersetzerstudium ab. Dieses hat sie erstaunlicherweise nicht nur fremde Sprachen, sondern besonders ihre Muttersprache lieben gelehrt und war letztlich der Auslöser dafür einige schon lange in ihr schlummernden Ideen auf Papier zu bringen.
Und da sie das Schreiben nicht mehr losgelassen hat, stiehlt sie seither dem turbulenten Alltag mit Kleinkindern Minuten und verwandelt sie in Worte, aus denen Geschichten werden. Keine autobiografischen, aber doch solche, deren Themen ihren eigenen Emotionen entspringen.

„Wenn gestern unser morgen wäre“ ist nach „Nur eine Ewigkeit mit Dir“ der zweite Roman der jungen Autorin.

Zur Website von Kristina Moninger

 

 

Neueste Rezensionen

Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Gelungener Liebesroman, der zum Nachdenken anregt
Dienstag, 29. August 2017     Blog: Auroras kleine Bücherwelt
Die Autorin Kristina Moninger hat hier eine wirklich ganz fantastische Liebesgeschichte geschaffen, die alles andere als kitschig ist. Im Gegenteil, sie regt sogar eher zum Nachdenken an, dass manche Dinge eben doch ganz anders sein können, als sie auf den ersten Blick scheinen.
Wenn ihr mit dem...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarEmpty Star Ein ziemliches Feelgood-Werk hat die Autorin geschaffen.
Mittwoch, 16. August 2017     Blog: papergangster
Huiuiui, das ist ein ziemliches Feelgood-Werk, das die Autorin hier geschaffen hat. Selbst absackende Momente, in denen wohl eigentlich deprimierende Gefühle aufkommen sollten, wurden durch die Handlung ein bisschen zu schnell weggeschwemmt. Man kommt als Leser nicht ganz dazu, sich seinen...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein Buch mit sehr viel Gefühl!
Dienstag, 15. August 2017     Blog: Bity's Bücherwelt
Was würdet ihr tun, hättet ihr die Chance in der Zeit zurück zu kehren und die Zukunft zu verändern, um seine eigenen Fehler auszumerzen, bevor sie passieren?

*~*~*~*

Dieser entscheidenden Frage steht nun die junge Unternehmenstochter Sara gegenüber, denn sie hat innerhalb weniger Tage ihr...
Whole StarWhole StarWhole StarEmpty StarEmpty Star Eine niedliche kleine Liebesgeschichte, mit herzzereißenden
Mittwoch, 09. August 2017     Blog: Sue´s Büchertraum
Eine niedliche Geschichte, aber mit viel Luft nach oben. Das Cover hat mich sehr fasziniert, wodurch ich unbedingt dieses Buch lesen wollte. Es passt perfekt zu der Geschichte. Doch am Anfang kam ich schwer rein beim lesen und es langweilte mich sehr. Der gewisse Anreiz wirklich mit Spannung...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Absolute Leseempfehlung
Freitag, 04. August 2017     Blog: Live.Love.Laugh
Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, weil ich dieses Cover so wunderschön finde. Ich bin ja so ein ganz typisches Mädchen und liebe somit alle Pastellfarben und Rosatöne und die Schmetterlinge im Glas passen einfach so gut zu diesen Farben und meinem Geschmack. Auch wenn mir zu diesem...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Voll von Klischees die letztendlich begeistern
Mittwoch, 02. August 2017     Blog: Mel Buecherwurm
"Wenn gestern unser morgen wäre" ist ein Roman voller Klischees und Schmalz, dennoch rührte er mich an und ich konnte viele Wohlfühlmomente wahrnehmen. Es ist ein Roman, der mich wünschen lässt, hier und da die Zeit zurückdrehen zu können, um dieses oder jenes in seinem Ablauf ändern zu können....
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Eine sehr gelungene Liebesgeschichte.
Dienstag, 01. August 2017     Blog: Daisy Maus Welt
Ich fand es mal interessant, eine Geschichte zu lesen, die einfach mal eine Zeitreise beinhaltet, wo man nur ein paar Tage zurück reist, um vielleicht etwas im Leben zu verändern. Ich fand die Protagonistin sehr gut in der Geschichte platziert, denn sie hat sich einen Fehltritt in ihrer...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein wunderbares Buch, nicht nur über die Liebe
Dienstag, 01. August 2017     Blog: Von Hand mit Herz gemacht
Wenn man den Klappentext gelesen hat, meint man ja sofort zu wissen wie das Buch endet...so ging es mir, ob das dann wirklich so ist, das müsst Ihr schon selbst rausfinden :) Ein Buchcover (das hervorragend zum Inhalt passt) mit zarten Schmetterlingen, eine Liebesgeschichte... das ist doch ein...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Chance für ein neues Morgen
Montag, 31. Juli 2017     Blog: fadenfairys kleine welt
Zuerst ist mir das sehr schöne Cover aufgefallen. Das hat mich sofort dazu verleitet dieses Buch haben zu wollen. Zwei Schmetterlinge im Glas – wenn man das Buch gelesen findet man dieses Cover noch viel passender zu dem Buch.

Der Titel und der Verlagstext haben mich auch fasziniert. Was wäre...
Whole StarWhole StarWhole StarWhole StarWhole Star Ein Liebesroman, der gleichzeitig tiefgründig ist
Sonntag, 23. Juli 2017     Blog: Charleens Traumbibliothek
Was soll ich zum Cover sagen? Ihr kennt mich ja! Ich liebe es abgöttisch ♥ Die Farbe ist toll, schön Tussihaft. Ich liebe es ♥ Die Schriftart ist gut gewählt und passend zum Liebesroman, genau wie die Schmetterlinge im Glas. Das Cover vom Taschenbuch sieht minimal anders aus. Dies war mein...