Diverse Töne Rot; - Borderline - und nach außen alles normal!

Diverse Töne Rot; - Borderline - und nach außen alles normal! (Front-Cover) Starks-Sture, 168 Seiten
ISBN: 978-3-939586-25-8
Empty StarEmpty StarEmpty StarEmpty StarEmpty Star (0 Rezensionen)
BdB-Rating: 0.0

Ein wichtiges Buch über eine zerstörerische Krankheit und gegen das Schweigen!

Sanny Regen ist dreißig. Viele würden sie als einen ganz
normalen Durchschnittsmenschen bezeichnen. Dabei kann
sich niemand vorstellen, wie krank sie wirklich ist.
In Sannys Leben gibt es keine Grautöne. Schwarz und weiß
sind die Kategorien, die ihren Alltag bestimmen, in dem
jeder Tag erneut Kampf bedeutet, bei dem sie nicht einen
Wimpernschlag lang unaufmerksam sein darf.
Manchmal gewinnt sie den Kampf gegen sich selbst, doch
viel zu oft gewinnen die Stimmen in ihrem Kopf.
Und plötzlich wird ihr bewusst, dass das Schweigen ein
Ende haben muss. Sanny beschließt, sich den Dämonen der
Vergangenheit zu stellen und ihr Leben in einem Buch zu
rekapitulieren. Ein Schrei in die Welt, der ihr sagt, dass sie noch lebt, auch wenn sie dies nicht immer wollte. Sie beginnt zu verstehen, warum sie heute krank ist und lernt dabei, sich nicht mehr zu hassen für das, was sie ist.
*****
Dieses Buch soll ein Zeichen sein für alle, die schweigen. Für alle Opfer, die ein ewiges Geheimnis mit sich führen.

blogg ich
26.04.2017 - 02.05.2017 | Noch 5 Tage.
Verfügbare Exemplare: 14

 

Sanny Regen

Geboren 1985, durchlebt die Autorin Sanny Regen eine schwere Kindheit und Jugend.
Mit 28 Jahren, auf dem Höhepunkt einer erfolgreichen Banker-Karriere und mitten in den Planungen ihrer Hochzeit, wird sie durch einen Verkehrsunfall mit körperlichen und seelischen Folgen aus dem scheinbar gefestigten Leben gerissen. Es folgen zahlreiche Diagnosen psychischer Erkrankungen, so auch die Diagnose Borderline-Persönlichkeitsstörung.
Die Erinnerungen der von Missbrauch geprägten Kindheit brechen hervor. Weil die Autorin zunächst nicht über die Dämonen ihrer Vergangenheit sprechen kann, entscheidet sie sich, ihr Trauma niederzuschreiben.
Sie schafft es, die quälenden Gedanken aus ihrem Kopf
zu verbannen und ihnen auf Papier Raum zu geben. Aus Erinnerungen werden Texte, aus den Texten entsteht ein Erfahrungsbericht, welcher im Frühjahr 2017 unter dem Titel „Diverse Töne Rot;“ im Starks-Sture Verlag erschienen ist.

Zur Website von Sanny Regen